Umbau eines Betriebsrestaurant

Die Kantine des Sixt Kommunikation Center Rostock befindet sich im Souterrain mit wenigen Fenstern und langen Fluren. Die Umgestaltung in ein helles und freundliches Betriebsrestaurant, mit der Möglichkeit Veranstaltungen unterschiedlicher Ausrichtung durchzuführen, stellte daher besondere Anforderungen an Optik, Beleuchtung und Akustik. 

Die Marina - so der neue Name - inszeniert bereits den Weg zum Restaurant mit dem Horizont der Ostsee. Der Besucher wird von einem Segler begleitet, der in den Hafen einläuft. Im Hauptraum sitzt der Gast gemütlich an der Kaikante und kann sich die Speisen aus dem Hafenschuppen schmecken lassen. Optische Anleihen an Stege und Bootsrümpfe sowie die locker verteilten Akustiksegel und die Reduzierung der Farbpalette auf Blau, Weiß und Naturholz unterstützen den Charakter der Marina. Der baulich gegebene Höhensprung wird zur Sitztreppe an der Hafenterrasse . Damit wurde dem Wunsch der Bauherrn nach regionalem Bezug vollends entsprochen.


Bdia  Handbuch Best Of  / Bdia Atlas online

Zusätzliche Informationen

Bauherr: SIXT GmbH & Co. KG
Baujahr: 2017
Leistungsbereich Baustudio: Innenarchitektur
Leistungsphasen: 1-8
Fotos:  Alexander Rudolph | Web: www.domusimages.com